Trainer / Lehrer / Berater / Coach

Über mich

meine Qualifikationen
meine Qualitäten
meine Kompetenzen

Die unternehmerische und menschliche Kraft auf die Straße bringen

Mit dem Vorhandenen etwas machen und etwas bewirken, z.B. die Flexibilität etwas steigern, die Beweglichkeit etwas vergrößern.
Meine Kompetenz ist es punktgenau zu sehen was ist und was der nächste SCHRITT ist, um die Kraft auf die Straße zu bringen und dann zu sehen, welche neuen Quellen als nächstes erschlossen werden können.

Dabei geht es oft um Vielfältigkeit und den Umgang mit Mannigfaltigkeit der vorhanden Möglichkeiten. Bei diesem Prozeß ist die Rückmeldung des Kunden ein entscheidenden Faktor zum Erfolg. Somit wird gleichzeitig Ihre Wahrnehmung, sowie Empathie und Impathie (Empathie für sich selbst) geschult und ausgebaut. Eine entscheidende Fähigkeit zur Kommunikation und für den Aufbau von Beziehungen.

Ich habe was gesucht was mir hilft Kompetenzen strukturiert, klar und nachvollziehbar aufzubauen, um den Anforderungen gerecht zu werden. Was mir hilft im Beruf, in der Beratung und im Privatleben mit anspruchsvollen Situationen – Stress und Konflikte – gut und angemessen umzugehen.

Es geht darum diese Situationen direkt, schnell und effizient zu lösen, um seine Zeit und Energie dafür aufzuwenden seine Kraft auf die Straße zu bringen und Ergebnisse zu erzeugen und Ziele zu erreichen. Und gleichzeitig mit der Effizienz auf Flexibel, Agil und resistent zu sein. Ohne durch Leistung in einen Burnout zu gehen – die Leistung ist vollbracht und die Maschine kaputt. Unser Körper ist kein Formel Eins Motor, der in der nächsten Saison einfach durch einen Neuen, Leistungsstärkeren ersetzt wird. Wir sind auf unsere Regenerationsfähigkeit angewiesen.

Das habe ich im Bujinkan und im Systema gefunden, kann es für mich nutzen und gebe das gerne an Menschen weiter.

Dabei liegt meine Fähigkeit darin sehr schnell zu sehen, was Menschen in Ihrer Situation brauchen und Sie diese Fähigkeiten in Schrittweise aufeinander aufbauende Übungen lernen und selbst erarbeiten zu lassen.

Dies steht im krassen Gegensatz zu unserer Konsumgesellschaft, in der wir es gewohnt sind VIEL gegen Geld zu erwerben. Wir haben Kopfschmerzen, dann gehen wir zum Arzt, und erhalten gegen Geld eine Kopfschmerztablette und wir bauen darauf, dass wir wieder gesund werden. “Ohne unser Zutun.”

Das einzige was hier fehlt ist unser Zutun, unser Engagement für uns selbst oder für unser Gesundheit und unsere Verantwortung die Dinge zu tun, die uns gut tun und uns gesund werden lassen. Gerade in einer Welt, die sich durch Vielseitigkeit und Mannigfaltigkeit auszeichnet ist das nicht einfach. Und so tun viele lieber nichts für sich, um so dieser scheinbaren Komplexität zu entweichen.

Unser Training hat die beste Wirkung, wenn Sie sich für sich engagieren und Ihren Teil machen. Schritt für Schritt, klar, strukturiert und schnell. Dann profitieren Sie am Meisten und werden ein Meister in der Selbstwahrnehmung und ein Meister im Fördern Ihrer Gesundheit und Ihres Wohlbefindens.

Und dabei kann ich Sie sehr gut unterstützen und Ihnen den Weg zeigen. Diesen Weg müssen Sie aber selber gehen. Es lohnt sich.

Die Tradition von Sven Himmelmann:

Herr Himmelmann hat sich beschäftig mit 1,2,3,4,5, und trainiert weltweit mit anerkannten Großmeistern. Auch ein Meister hat Vorbilder und kommt aus einer Tradition, einer Tradition aus Japan und aus Russland.

Ich stehe in der Tradition des Bujinkan Budo Taijutsu, das von Großmeister Dr. Masaaki Hatsumi in Japan gegründet wurde. Und trainiere weltweit mit Pedro Fleitas und anderen Lehrern, um mich weiter zu entwickeln. Keep going!

Tradition aus Japan:

Tradition aus Spanien:

Tradition aus Russland:

Tradition aus Kanada:

Referenzen

Was sagen Kunden und Trainierende über Ihre Erfahrungen bei Privatstunden:

Was hast Du mit dem Training erreicht?
Das Training war sehr gut, personenzentriert, angemessen und aufmerksam. Der Trainer hat an den richtigen Stellen angesetzt und mit seiner Kompetenz dafür gesorgt, das ich mich mit meinen Möglichkeiten gut bewegen und entwickeln konnte. Vielen dank dafür.

Was hat Du gelernt?
Das was da trainiert wurde, ist hilfreich für, dass man neben der konkreten Selbstverteidigung üben kann in sozialen Stressituationen unterschiedlicher Anwendungsbereiche und unterschiedlicher Proxemiken einen besseren Überblick zu behalten. Das gelingt besser, wenn man auf einen ‘ständig‘ bewusst beachteten Atem und auf schnelle variierbare, also flexible Reaktions- möglichkeiten achtet und Solcherlei trainiert.

Wie würdest Du das beschreiben?
Reaktionsmöglichkeiten und psychophysischen Einstellungszustände werden erlebbar gemacht und in folgenden Dimensionen wahrnehmbar.
weich hart | diffus klar | schnell langsam | zäh füssig | vorwärts rückwärts | links rechts | oben unten | usw..
Hier finden sehr schnell Wiedererkennungseffekte von realen Stresssituatioen statt. Nun wurde ein bestimmtes neues Verhalten geübt und erlebbar gemacht. So kann es gelingen.